Zur Übersicht »

Mit Tips zu "Leg doch mal die Nonne um"

gültig bis 14.11.2018

ST. GEORGEN/LEYS. Die Theatergruppe führt unter der Regie von Hans Scharner und der Gesamtleitung von Markus Grubner "Leg doch mal die Nonne um"  auf- eine Gaunerkomödie aus der Feder von Heidi Faltlhauser.

Tips verlost 2x2 Karten für die Premiere am Samstag, 17. November um 20 Uhr im Gasthaus Hendorf

Die Handlung spielt im Wohnraum einer verlassenen Villa - die beiden Klosterschwestern Aurea (Maria Enner) und Erbana (Sandra Weigl) staunen nicht schlecht, als sie in einer alten Villa, die ihr Kloster geerbt hat, einen verletzten Mann vorfinden, der sich als Einbrecher herausstellt und offensichtlich angeschossen wurde. Dieser bitte spontan um "Nonnen-Asyl" und bringt damit die beiden in arge Nöte, denn plötzlich erscheinen auch noch ein paar überdrehte Hippies (Ulli Schachinger, Marion Wutzl und Lorenz Gamsjäger)und ein entrückter Guru (Josef Karner) auf der Bildfläche. Richtig gefährlich wird es, als dann sogar noch dubiose und bewaffnete Gangstertypen auftauchen, von denen einer sich allerdings als ziemlich tollpatschig erweist, und so nimmt das brisante Krimigeschehen, bei dem ein ominöser Koffer jede Menge Turbulenzen auslöst, erst richtig Fahrt auf.Aber mit Gottvertrauen und bodenständiger Tatkraft werden nicht nur die Bösewichte unschädlich gemacht, es findet auch so manches verlorene Schäfchen auf den Weg der Tugend zurück.

Termine

Samstag, 17. November ,14 Uhr (Schülervorstellung, Eintritt: 2 Euro)

Samstag, 17. November, 20 Uhr

Freitag, 23. November, 20 Uhr

Samstag, 24. November, 20 Uhr

Sonntag, 25. November, 16 Uhr

Freitag, 30. November, 20 Uhr

Samstag, 1. Dezember, 20 Uhr

im Gasthaus Hendorf, St. Georgen/Leys

Kartenvorverkauf

Karten sind um 8 Euro am Gemeindeamt St. Georgen/Leys, ab Montag, dem 29. Oktober von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, sowie am Dienstag von 13 bis 19 Uhr sowie unter 07482/46235 erhältlich. Ebenso können Karten im Gasthaus Hendorf ab Sonntag, dem 28. Oktober 2018 von 19 bis 20 Uhr erworben werden. Weitere Infos zur Veranstaltung bei Markus Grubner unter 0664/3432823.

 


Redaktion: 0

Folgende Gewinner wurden ermittelt (2x)

Ahrens
aus 4550 Kremsmünster
Schütz
aus 3270 Scheibbs