Zur Übersicht »


FERNSICHT Afghanistan - Entwicklungspolitische Film- und Dialogabende

16.04.2021 -19:30 Uhr
FERNSICHT Afghanistan - Entwicklungspolitische Film- und Dialogabende Region:
Ort:
Lokal:
Kategorie:
Wels
Wels
Medien Kultur Haus Wels
Sonstige

In Kooperation mit dem Veranstalter Welthaus der Diözese Linz zeigt das Programmkino Wels am Freitag, den 16. April 2021 um 19.30 Uhr den Film "Sonita".


Sonita ist 19 Jahre und stammt aus Afghanistan. Sie lebt als illegale Migrantin im Iran – ohne Rechte, offizielle Schulbildung und Papiere. Doch Sonita hat Talent: Als erste afghanische Rapperin erzählt sie ihre Geschichte, die kein Einzelfall ist. So hofft sie, dem Vorhaben ihrer Familie zu entkommen: Die plant, sie für 9.000 $ an einen unbekannten Ehemann zu verkaufen.


Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit dem aus Afghanistan stammenden, im Iran aufgewachsenen und nun in OÖ lebenden Kung Fu Weltmeister und Tänzer Ebrahim Popolzai mit dem Islamwissenschafter und Orientalistikexperten der Universität Wien, Philipp Bruckmayr, statt.


Vorverkauf/Reservierungen: Programmkino Wels, Pollheimerstraße 17, 4600 Wels, T: 07242/26703, W: www.programmkinowels.at


 


Das detaillierte Programm ist auf der Webseite https://fern-sicht.at abrufbar. Dort wird auch immer aktuell auf die Veranstaltungsform, ob Online oder vor Ort, je nach den aktuellen Covid-19 Restriktionen, hingewiesen.


FERNSICHT wird u.a. gefördert durch die Austrian Development Agency (ADA) aus Mitteln der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. In Kooperation mit Land OÖ, Linz Kultur, Gesellschaft für politische Bildung, Welthaus Linz, AK Kultur, Kath. Bildungswerk OÖ, Programmkino Wels